Remo 3T fährt nicht wie gewohnt und die Wurfweite hat nachgelassen

Auf einmal zeigt der Remo 3T ein stark verändertes Verhalten in der Beregnungsarbeit. Seine Laufgeschwindigkeit ist langsamer geworden, und auch die Wurfweite scheint nicht mehr so, wie gewohnt, obwohl alle anderen Parameter unverändert geblieben sind.

Eine mögliche Ursache für dieses Verhalten kann eine verstopfte Treibdüse sein, welche am Eingang der Wasserturbine des Remo 3T sitzt. Diese dient der Bündelung des Wasserstrahls auf die Turbinenblätter und kann durch etwaige Verschmutzungen ihre gewohnte Arbeit nicht mehr verrichten. 

Wenn Sie das o.g. Verhalten bei Ihrem Remo 3T erkennen, dann lösen Sie bitte die Innensechskantschrauben des Turbinendeckels (Kette muß vorher nicht entfernt werden) und anschließend nehmen Sie den Deckel ab und begutachten die Treibdüse. Diese muss komplett frei von jeglichen Fremdkörpern sein

Wenn der Wasserschlauch entfernt ist und der Schnellschlußschieber am Ende des Remo 3T geöffnet, dann sollten Sie nun einen freien Blick vom Heck bis in die Turbine haben.

Hinweis:

Achten Sie bei der Abnahme des Deckels darauf, dass Sie die Dichtung, welche sich zwischen Deckel und Gehäuse der Turbine befindet - nicht beschädigen und markieren Sie mit einem Stift die Stellung des Deckels, so dass dieser wieder in exakt der gleichen Orientierung angeschraubt wird.

Vor der erneuten Montage bitte dann zuerst die Kette wieder auf das Ritzel legen, da dies bei angeschraubtem Turbinendeckel nicht mehr funktioniert.

Wir hoffen, dass Ihnen diese kurze Erklärung helfen konnte, ihr Problem zu beseitigen.

 

Ihr SportPlatzShop Team

Passende Artikel
Selbstfahrender Beregnungswagen Remo 3T REMO 3T
Preis für 1 Stück
ab: 1.300,00 € *
Turbine Remo 3T, Remo T5, Turbine, Ersatzteil, Ersatzturbine, Antrieb Turbine für Remo 3T & Remo T5
Preis für 1 Stück
389,00 € *